Hosta fortunei "Francee"

Hostas fühlen sich im Schatten am wohlsten, auch unter großen Bäumen können sie schnell Fuß fassen und sich den benötigten Platz schaffen. Sie benötigen eine feucht humose und durchlässige Erde, damit keine Staunässe entstehen kann. So treiben die meisten Sorten nicht nur wunderschöne Blätter in allen Farben, sondern entwickeln im Sommer lange Stengel an denen die glockenförmigen Blüten sitzen.

Funkien benötigen die kalten Monate im Winter, damit sie nächstes Jahr wieder neu austreiben. Deshalb sollte man auch Kübelpflanzen im Freien stehen lassen, ein Winterschutz ist nicht nötig.

Die Sorte fortunei "Francee" bildet größere Blätter als andere Funkien aus und füllt somit größere Teile eines Beetes aus. Auf der Unterseite ist Ihr Laub grau, oben ziert es ein unregelmäßig weißer Rand. Sie verträgt auch einen etwas sonnigeren Standort als viele Ihrer Artgenossen, wächst aber im Schatten immer noch am Schönsten.


Kurzinfo:

Blatt: grün mit unregelmäßig weißem Rand

Wuchs: kleinere Blattstaude ohne Stammbildung

Boden: humoser durchlässiger Gartenboden, immer leicht feucht

Standort: Schatten bis Halbschatten

Wuchshöhe/breite: 0,5-0,7m/0,5m

Verwendung: Solitär, in Gruppen, Kübelpflanze

Winterhärte: ausgepflanzt oder im Topf sehr winterhart

Maßeinheit der Verpackung: 10

Qualität: kräftige Pflanze im 11cm Topf

6,00 EUR

incl. 7 % UST
exkl.

Lieferzeit: 3-4 Tage


Parse Time: 0.032s