Ziziphus jujuba 80cm

Die Jujube ist bei uns noch relativ unbekannt, obwohl sie schon seit vielen hundert Jahren in Europa (vorallem in südlichen Ländern wie Italien und Spanien) kultiviert wird. Sie stammt ursprünglich aus China und Indien und wird dort in großen Plantagen angebaut.

Sie treibt relativ spät im Jahr aus, deshalb erscheinen auch ihre sehr kleinen gelben Blüten erst im Juni in den Blattachseln. Da sie selbstfruchtbar ist, braucht man keinen zweiten Baum zur Bestäubung. Die Früchte werden bis zu 5cm lang, reifen bis in den Herbst aus und erinnern im Geschmack leicht an einen Apfel. Lässt man sie länger am Strauch hängen, trocknen sie ein und sehen aus wie Datteln, deshalb ist im Sprachgebrauch auch der Name "chinesische Dattel" bekannt.

Die Fiederblätter wirken sehr zart und färben sich im Herbst zu einem schönen gelb bevor sie abfallen. Die Sträucher bilden mehr oder wenige kleine Dornen an den Ästen aus, die bei Jungpflanzen noch sehr weich sind. Ausgepflanzt hält eine etablierte Pflanze bis zu -20 Grad aus, hält man sie im Kübel, sollte man sie in einem kühlen Raum überwintern.


Kurzinfo:

Blatt: Fiederblatt, sehr weich und zart

Frucht: 2-5cm lang, gelb bis braun, Ernte ab September

Boden: durchlässiger, humoser Boden

Standort: vollsonnig/Halbschatten, am besten Südseite

Wuchshöhe/breite: 4m/2m, je nach Erziehung/Schnitt

Verwendung: Einzelstellung im Garten oder Topf

Winterhärte: bis -20°C, im Topf ist kühle Überwinterung zu empfehlen

Besonderheiten: selbstbestäubend

Maßeinheit der Verpackung: 25

Qualität: 80cm Gesamthöhe inkl. 3l Topf


 


18,50 EUR

incl. 7 % UST
exkl.

Lieferzeit: 3-4 Tage


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

  • Decaisnea fargesii, 50-60cm

    Decaisnea fargesii, 50-60cm

    18,00 EUR

    incl. 7 % UST exkl.
Parse Time: 0.304s