Cordyline australis "Sundance", 140cm

Die Cordyline ist mit der Dracaena verwandt, was man deutlich an den langen und schmalen Blättern sehen kann. Sie ist vorallem in der Floristik und Kübelbepflanzungen in letzter Zeit sehr beliebt geworden.

Was viele nicht wissen, die Cordyline erträgt Frost bis -5 Grad fast schadlos, solange der Wurzelballen nicht durchfriert. Diese Temperatur sollte natürlich nur kurzzeitig anliegen. Es gibt auch Auspflanzversuche in Deutschland, die erfolgreich sind, im Winter aber geschützt werden.

Sie sollte im Sommer immer in feuchtem (nicht nassem!) Substrat stehen, da sie sehr schnell wächst und somit auch viel Wasser braucht. Sie entwickelt ein sehr schön gefärbtes Laub, das im inneren Teil der Pflanze rötlich leuchtet während die Spitzen grün bleiben. Nach ein paar Jahren kommt sie zur Blüte und setzt viele hundert Samen an, die recht leicht keimen solange sie frisch sind.

Die Sorte "Sundance" ist besonders schön, da ihre grünen Blätter orangene Streifen bekommen (manchmal mehrfach gestreift) und besonders in der Sonne sehr ausgeprägt sind. Sie ist  als Kübelpflanze, Friedhofsbepflanzung und sonstigen Dekozwecken, auch fürs Freiland in milden Gebieten geeignet, wenn man sie im Winter gut schützt.



Kurzinfo:

Blatt: grün mit orangenene Streifen, lang und dünn

Wuchs: stammbildend, kann auch eingekürzt werden

Boden: humoser durchlässiger Gartenboden, leicht feucht

Standort: vollsonnig/Halbschatten

Wuchshöhe/breite: 3m/1m

Verwendung: Solitär, Einzelstellung im Garten, Kübelpflanze

Winterhärte: ausgepflanzt kurzfristig bis -5°C, Kübelpflanzen kühl überwintern

Maßeinheit der Verpackung: 60

Qualität: 140cm Gesamthöhe inkl. 12l Topf

 


20,00 EUR

incl. 7 % UST
exkl.

Lieferzeit: 3-4 Tage


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

  • Chamerops humilis cerifera, 50-60cm

    Chamerops humilis cerifera, 50-60cm

    28,00 EUR

    incl. 7 % UST exkl.
Parse Time: 0.038s